BLOG

 


05.11.2017- Konzert-Review - Schallodenbach
 
 Und Jährlich grüsst das Murmeltier. Auch in 2017 waren wir wieder in SChallodenbach zu Gast.

Für mich ein Konzert mit besonderem Schmerzpotenzial, war ich doch die 5 Wochen vorher aufgrund einer

Metallentferung im Schienbein durch meinen Bruch aus dem Jahr 2012 ausser Gefecht gewesen. Aber Gut,

man will ja nicht jammern.

Im Vorfeld haben wir eine Absprache mit unserem Techniker getroffen, das Konzert mitzuschneiden. Der dazu

Notwendige Stick lag - wie sollte es auch anders sein beim Saturn in Kaiserslautern... Als ich dort um 18:13

Uhr aufgeschlagen bin - 10 Minuten für den Stick - ne Viertel Stunde bis Schallodenbach und dann entspannt

aufbauen - musste ich mal wieder feststellen dass sich die Öffnungszeiten am Samstag Abend geändert haben...
Ein grosser Braungebrannter Schrank hat mich dann mit den höflichen Worten und der Ausführlichen

Erklärung "zu !!!" darauf hingewiesen dass bereits geschlossen ist... Geschlossen war demnach auch meine

Zeitplanung für den Abend... Also nix wie ins Auto - Ab zu "Ich bin doch nicht Blöd" und dort dann einen Stick

gekauft... Pünktlich um 18:58 Uhr dann in Schallodenbach zum Soundcheck im 19:00 Uhr eingetroffen... War

mal wieder Knapp... So Was erinnert mich immer an die Weisen Worte eines Fussballlehrers: "Wer ne Halbe Stunde

zu spät kommt, kann dafür nichts, wer 2 Minuten zu spät kommt, der will Provozieren."

Beim Konzert selbst, war die Stimmung wie immer in Schallodenbach bestens. Seit Jahren haben wir dort auch

mal Wieder den Song "Last Christmas" als Verfrühtes Weihnachtsständchen zum Besten Gegeben. Was zur

Belustigung einiger Gäste gesorgt hat, die diesen sehr speziellen Song anscheinend nicht nur mit dem
Weihnachtsfest in Verbdingung bringen *Insider - die Betroffenen wissen was ich meine... Ihr Ferkel* :D